Musik

Unser Programm spannt einen grossen Bogen durch die heimische und internationale Welt der Chansons. Klassiker wie Edith Piafs „Non, je ne regrette rien“ oder „Milord“ und Brels „Amsterdam“ mischen wir mit eigenen Klezmerinterprationen, argentinischem Tango oder Wiener Musik der 20iger Jahre.
Deutschen Liedermachern wie Klaus Hoffmann oder Konstantin Wecker mit Liedern wie „Gerda“, „Blinde Katharina“, „Adieu Emile“, „Genug ist nicht genug“ oder „Ich hab zum Sterben kein Talent“ gilt unsere besondere Liebe.
Diverse Interpretationen bekannter Evergreens mit eigenem alemannischen Texten runden das abwechslungsreiche und unterhaltsame Programm ab.

Hörbeispiele:



Comments are closed.